H&R 30mm Hyundai Tucson Spurverbreiterung – Spurplatten

126,00 

Verfügbar bei Nachlieferung

Sold By : ZYMEXX - Fahrzeugtechnik
Artikelnummer: 3065675 Kategorien: ,

Beschreibung

Bitte beachten Sie die genaue Fahrzeugspezifikation in der Produktbeschreibung.

Alle Spurverbreiterungen werden aus einer hochfesten und dennoch besonders leichten Aluminiumlegierung hergestellt und sind für optimalen Korrosionsschutz eloxiert. Damit bietet H&R Hightech bis ins Detail: H&R Spurverbreiterungen sind bis zu 70 Prozent leichter als herkömmliche Distanzscheiben aus Stahl. H&R Spurverbreiterungen sind für praktisch alle gängigen Automobile mit Teilegutachten und teilweise mit ABE erhältlich (Siehe Spurverbreiterung mit ABE). Die Teilegutachten erlauben eine Kombination mit der Serienbereifung und/ oder Sonderrädern.

  • Präzisionsfertigung auf modernsten CNC-Fräsen
  • Gefertigt aus hochzugfester Aluminiumlegierung
  • Bester Korrosionsschutz durch Eloxalbeschichtung
  • Dauerfestigkeitsgutachten für alle Typen
  • Verwendbar mit Serien- und Sonderrädern
  • Kombinierbar auch mit allen Fahrwerks-Modulen
  • Verfügbar für praktisch alle gängigen Fahrzeugtypen
  • Inklusive Teilegutachten, bitte Hinweise beachten

H&R System DRM: Die Spurverbreiterungen wird mittels der mitgelieferten Befestigungsmuttern an der Achsanlagefläche befestigt. Die Befestigung der Räder erfolgt mit den vorhandenen Radmuttern der Serien- oder Sonderräder.

Passend für: Hyundai Tucson

Verbreiterung pro Achse: 30 mm (15 mm pro Rad)

ET min.: untere ET Grenze: +15

Lieferumfang: 1 Paar

Hinweise:
Entscheidend für die Zulässigkeit gewünschter Rad/Distanzring-Kombination ist immer die TÜV-ET, nicht nur die im Fahrzeug-Teilegutachten als Anbau-Beispiele aufgeführten Rad/Distanzring-Kombination. Diese Kombinationen sind als Vorlage für § 19.3-Prüfungen vorgesehen, siehe Hinweise bzw. Sonstiges in den Fahrzeugteilegutachten. Die untere ET-Grenze ist die kleinste zulässige Gesamt Einpresstiefe, welche sich aus Rad-ET abzüglich der Distanzringnennbreite (= 1/2 x DR-System) errechnet ! Im Plus ET Bereich (+) zählt die Einpresstiefe rückwärts. Ab ET0 spricht man von Minus ET Bereich (-) Mit zunehmender Nennbreite des montierten Distanzrings wird die rechnerische Gesamt-ET kleiner. Für die gewünschte TÜV-Abnahme darf der kleinste im Fahrzeug-Teilegutachten genannte ET-Wert nicht unterschritten werden (untere ET-Grenze)! Zulässigkeitsbeispiele: Fiat 500 (Typ 312), untere ET-Grenze +5. Serienrad ET+35 minus Spurverbreiterung 15 mm je Seite = ET +20 / Kombination zulässig. Sonderrad ET+28 minus Spurverbreiterung 25 mm je Seite = ET +3 Kombination ist nicht zulässig.
Die mitgelieferten Muttern und die Original-Stehbolzen dürfen nicht aus der montierten Spurverbreiterung herausstehen. Sollten die mitgelieferten Muttern oder die Original-Stehbolzen aus der Spurverbreiterung herausstehen, dürfen nur Räder mit entsprechenden Aussparungen/Gießtaschen verwendet werden. Die Verwendung von Stahlfelgen ist generell nicht möglich. Zusätzliche Hinweise sind in der Einbauanleitung für DRM-Systeme und u.U. in den Fahrzeug-Teilegutachten vermerkt.
Nicht mit Stahlfelgen fahrbar!

top