H&R DRM Spurverbreiterung 40mm für Fiat 124 Spider

124,00  inkl. MwSt.

Beschreibung

Bitte beachten Sie die genaue Fahrzeugspezifikation in der Produktbeschreibung.

Alle Spurverbreiterungen werden aus einer hochfesten und dennoch besonders leichten Aluminiumlegierung hergestellt und sind für optimalen Korrosionsschutz eloxiert. Damit bietet H&R Hightech bis ins Detail: H&R Spurverbreiterungen sind bis zu 70 Prozent leichter als herkömmliche Distanzscheiben aus Stahl. H&R Spurverbreiterungen sind für praktisch alle gängigen Automobile mit Teilegutachten und teilweise mit ABE erhältlich (Siehe Spurverbreiterung mit ABE). Die Teilegutachten erlauben eine Kombination mit der Serienbereifung und/ oder Sonderrädern.

  • Präzisionsfertigung auf modernsten CNC-Fräsen
  • Gefertigt aus hochzugfester Aluminiumlegierung
  • Bester Korrosionsschutz durch Eloxalbeschichtung
  • Dauerfestigkeitsgutachten für alle Typen
  • Verwendbar mit Serien- und Sonderrädern
  • Kombinierbar auch mit allen Fahrwerks-Modulen
  • Verfügbar für praktisch alle gängigen Fahrzeugtypen
  • Inklusive Teilegutachten, bitte Hinweise beachten

H&R System DRM: Die Spurverbreiterungen wird mittels der mitgelieferten Befestigungsmuttern an der Achsanlagefläche befestigt. Die Befestigung der Räder erfolgt mit den vorhandenen Radmuttern der Serien- oder Sonderräder.

Passend für: Fiat 124 Spider (Typ NF)

Verbreiterung pro Achse: 40 mm (20 mm pro Rad)

ET min.: untere ET Grenze: +15

Lieferumfang: 1 Paar

Hinweise:
Entscheidend für die Zulässigkeit gewünschter Rad/Distanzring-Kombination ist immer die TÜV-ET, nicht nur die im Fahrzeug-Teilegutachten als Anbau-Beispiele aufgeführten Rad/Distanzring-Kombination. Diese Kombinationen sind als Vorlage für § 19.3-Prüfungen vorgesehen, siehe Hinweise bzw. Sonstiges in den Fahrzeugteilegutachten. Die untere ET-Grenze ist die kleinste zulässige Gesamt Einpresstiefe, welche sich aus Rad-ET abzüglich der Distanzringnennbreite (= 1/2 x DR-System) errechnet ! Im Plus ET Bereich (+) zählt die Einpresstiefe rückwärts. Ab ET0 spricht man von Minus ET Bereich (-) Mit zunehmender Nennbreite des montierten Distanzrings wird die rechnerische Gesamt-ET kleiner. Für die gewünschte TÜV-Abnahme darf der kleinste im Fahrzeug-Teilegutachten genannte ET-Wert nicht unterschritten werden (untere ET-Grenze)! Zulässigkeitsbeispiele: Fiat 500 (Typ 312), untere ET-Grenze +5. Serienrad ET+35 minus Spurverbreiterung 15 mm je Seite = ET +20 / Kombination zulässig. Sonderrad ET+28 minus Spurverbreiterung 25 mm je Seite = ET +3 Kombination ist nicht zulässig.
Die mitgelieferten Muttern und die Original-Stehbolzen dürfen nicht aus der montierten Spurverbreiterung herausstehen. Sollten die mitgelieferten Muttern oder die Original-Stehbolzen aus der Spurverbreiterung herausstehen, dürfen nur Räder mit entsprechenden Aussparungen/Gießtaschen verwendet werden. Die Verwendung von Stahlfelgen ist generell nicht möglich. Zusätzliche Hinweise sind in der Einbauanleitung für DRM-Systeme und u.U. in den Fahrzeug-Teilegutachten vermerkt.
Nicht mit Stahlfelgen fahrbar!

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1.2 kg
top